Geschäftsbedingungen
 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Gabriel Maetz
Coinbux.de
Immelmannstr.25
48157 Münster

Kontakt:

info@coinbux.de 

Bilderquelle: Fotolia

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

User - Vereinbarung

Diese Vereinbarung wurde zuletzt am 11.06.2017 modifiziert.


Diese User-Vereinbarung definiert die Bedingungen, mit denen es Ihnen ermöglicht wird, unsere Website und unseren Service zu nutzen. Indem Sie Zugang zu unserem Service erhalten, stimmen Sie hiermit unseren Bedingungen zu, welche nachstehend beschrieben werden.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung des Coinbux Service – wie nachstehend definiert ist. Durch die Nutzung des Service, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Wenn Sie diesen nicht zustimmen, dann können Sie den Service nicht nutzen.
Wir empfehlen, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durchlesen, sodass Sie Ihre Rechte und Pflichten kennen, wenn Sie die Coinbux Services nutzen.
Wenn Sie eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten wollen, schicken Sie bitte eine Email an support@coinbux.de und ersuchen um eine Kopie.

Artikel 1 - AUSLEGUNG


1.1 In dieser Vereinbarung werden die großgeschriebenen Begriffe – wie sie nachstehend angeführt sind, unabhängig davon, ob sie in der Einzahl oder Mehrzahl verwendet werden, folgendermaßen definiert:


Bedeutung

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Coinbux

2. Mitglied

Jede natürliche oder juristische Person, welche die Coinbux Services nutzt.

3. Mitgliedercontent

Der Content, der vom Mitglied selbst gewählt/gepostet wird, wobei es unsere Website nutzt, wird Endusern angeboten; dieser Content ist nicht Coinbux.

4. Konto

Die Umgebung, die vom Mitglied verwaltet wird, die intern einen Zugang zur Umgebung der Tools und des Contents bereitstellt.

5. Content

Der Mitgliedercontent und der Coinbux Content zusammen.

6. Service

Die Plattform, die von Coinbux verwendet wird, worauf den Mitgliedern die Tools und der Coinbux Content bereitgestellt wird, der es ihnen ermöglicht, den Werbeservice anzubieten, wie es auf der Website beschrieben wird.

7. Log-in Date

Der Username und das Passwort, die von einem Mitglied ausgewählt werden.

8. IP Rechte

Alle Rechte am geistigen Eigentum und damit verbundene Rechte wie beispielsweise Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte, Musterrechte, Markennamensrechte, Datenbankrechte und damit verbundene Rechte sowie Rechte des Knowhows und Äquivalente zu den Rechten am geistigen Eigentum.

9. Vereinbarung

Eine Vereinbarung zwischen dem Mitglied und Coinbux zur Nutzung des Service, wofür diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig gelten.

10. Coinbux

Coinbux ist, ein Unternehmen mit Firmensitz und Hauptgeschäftssitz in : Deutschland 48157 Münster Immelmannstraße.25, support@coinbux.de, Tel.+49(177) 8237036 www.coinbux.de

11. Coinbux Contents

Das Material (einschließlich Bildmaterial), das von Coinbux über das Konto und die Website zur Verfügung gestellt wird, umfasst Fotos und Videos; dieses Material ist kein Mitgliedercontent.

12. Website

Coinbux Unternehmens-Website, die Webadresse ist www.coinbux.de, und die darunter liegenden Seiten.

 

Artikel 2 - GELTUNGSBEREICH

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Kostenvoranschläge und Vorschläge der Firma Coinbux sowie für die Vereinbarung und alle sonstigen Vereinbarungen, worin die Firma Coinbux eine Vertragspartei ist, insofern die Vertragsparteien nicht schriftlich Bedingungen festgelegt haben, welche von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen.


Abweichungen, Abänderungen, Kürzungen und Zusätze zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich zwischen dem Mitglied und der Firma Coinbux vereinbart wurden.


Das Unternehmen Coinbux ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen abzuändern und/oder upzudaten. Die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen auf der Website zur Verfügung oder werden dem Mitglied zur Kenntnis gebracht, während er den Service nutzt. Wenn das Mitglied den Service weiterhin nutzt, nachdem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeändert und/oder upgedatet wurden, akzeptiert das Mitglied somit unwiderruflich die abgeänderten und/oder upgedateten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn das Mitglied den abgeänderten und/oder upgedateten Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmt, muss er den Service beenden und sein Konto löschen.


Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für nichtig erklärt wird oder aus irgendeinem Grund ungültig wird – entweder zur Gänze oder teilweise – bleiben die anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollkommen gültig. Das Unternehmen Coinbux muss die ungültige Bestimmungen durch eine Bestimmung ersetzen, die gültig ist und deren juristische Tragweite dem Inhalt und dem Zweck dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gerecht wird, und so weit wie möglich der ungültigen Bestimmung entsprechen.


Keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sonstigen Bedingungen des Mitglieds sind für das Unternehmen Coinbux verbindlich und all diese Bedingungen werden hiermit ausdrücklich zurückgewiesen. Im unwahrscheinlichen Fall, dass sowohl die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Mitglieds gültig wären, sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorherrschend gültig.

Artikel 3 - SERVICE

Während der Laufzeit der Vereinbarung verpflichtet sich das Mitglied als ein nicht exklusives Mitglied den Content des Unternehmens Coinbux zu promoten.
Unter den Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt das Unternehmen Coinbux dem Mitglied ein beschränktes, persönliches, widerrufliches, nicht exklusives, nicht sublizenierbares und nicht übertragbares Recht auf Zugang und Nutzung des Service und dies zu den Zwecken, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich Zahlungen beschrieben sind. Wohingegen das Mitglied ein Recht auf Überweisung hat, um dabei Gewinne zu machen.


Das Mitglied darf den Service weder verkaufen, noch vermieten oder zur Verfügung stellen oder beschränkte Rechte daran gewähren oder einem Dritten in irgendeiner Art oder zu irgendeinem Zweck zur Verfügung zu stellen.


Das Mitglied darf das Service weder kopieren, ändern, anpassen, dekompilieren, umkehren, Skripten verwenden oder in irgendeiner Art visuell oder anders das Service manipulieren, einschließlich – aber nicht ausschließlich – der Startseite von Coinbux mit dem Content von Coinbux noch einen Dritten dazu anhalten die zuvor beschriebenen Handlungen vorzunehmen.


Änderungen, die von einem Mitglied am Service vorgenommen werden, müssen dem Unternehmen Coinbux zur Prüfung vorgelegt werden, und dies auf eine Art, die im Service beschrieben ist. Das Mitglied darf kein Service starten, bevor nicht das Unternehmen Coinbux seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung zu Änderungen erfolgt nur im Ermessen des Unternehmens Coinbux.


Jede (natürliche) Person, die das Mindestalter von achtzehn (18) Jahre erreicht hat, darf die Services nutzen und/oder ein Konto erstellen. Wenn das Mitglied das achtzehnte (18) Lebensjahr noch nicht erreicht hat und/oder den Content der Website ablehnt oder der Content befindet sich in einer geographischen Zone, wo der Zugang zur Website und/oder die Nutzung des Services verboten ist, muss es unverzüglich seinen Besuch auf der Website beenden und/oder die Nutzung des Service beenden und das Konto löschen, das er hat.


Das Mitglied garantiert, dass es jederzeit direkt den Inhaber der Rechte des Content von Coinbux kontaktieren wird, wenn die Partei nicht das Unternehmen Coinbux ist, außer das Mitglied hat eine bestehende Beziehung mit dem Besitzer dieser Rechte.
Das Mitglied gewährleistet, dass es alle Rechte an den Domainen und Subdomainen hat, welche von ihm verwendet werden.

Artikel 4 - KONTO

Vor der Nutzung des Services muss das Mitglied ein Konto anlegen, so wie dies auf der Website beschrieben wird. Bei der Verwendung des Kontos darf das Mitglied sodann seine Daten verändern und/oder löschen und die Statistiken durchsehen. Das Mitglied garantiert dem Unternehmen Coinbux , dass die Informationen, welche zur Erstellung des Kontos eingegeben wird vollständig, wahrheitsgetreu und richtig ist. Daher ist es nicht erlaubt, ein Konto im Namen einer anderen Person anzulegen. Bei der Registrierung müssen auch die Log-in Daten ausgewählt werden. Wenn aus irgendeinem Grund die Daten des Mitglieds nicht mehr aktuell, vollständig oder richtig sind, muss das Mitglied unverzüglich seine Daten aktualisieren, sodass die Daten dann wieder aktuell, vollständig und richtig sind. Dem Mitglied ist es strikt untersagt, mehrere Konten anzulegen. Eine Person und ein Konto ist das festgelegte Prinzip des Unternehmens Coinbux .

Das Mitglied ist selbst verantwortlich für die Geheimhaltung seiner Log-In-Daten. Sobald das Mitglied davon Kenntnis erlangt oder einen Verdacht hat, dass seine Log-in Daten im Besitz einer unbefugten Person sind oder wenn ihm zur Kenntnis gelangt und/oder es den Verdacht hat, dass sein Konto missbräuchlich verwendet wird, muss das Mitglied dies unverzüglich dem Unternehmen Coinbux zu melden, ungeachtet der Verantwortung des Mitgliedes selbst, unverzügliche und entsprechende Schritte zu unternehmen, beispielsweise seine Log-in Daten abzuändern. Das Mitglied akzeptiert und erkennt an, dass es jederzeit verantwortlich ist und für jede Nutzung des Services haftet, die über sein Konto erfolgt. Das Mitglied entschädigt das Unternehmen Coinbux bei allen Schäden und Kosten, die sich auf der Nutzung des Services durch einen Dritten über das Konto des Mitgliedes ergeben können.

Artikel 5 - CONTENT

Bei der Nutzung des Kontos kann das Mitglied den Content wählen, den er dem Enduser zur Verfügung stellen möchte. Das Mitglied darf den Content von Coinbux weder ändern noch anpassen oder diesen zu anderen Zwecken nutzen, als dies im Service beschrieben ist. Es ist nicht gestattet den Mitgliedscontent zur Verfügung zu stellen a. der im Ermessen des Unternehmens Coinbux diskriminierend in Bezug auf die Erscheinung, Rasse, Religion, Geschlecht, Kultur, Herkunft ist oder als schädlich, aggressive oder ungeeignet angesehen wird; b. worin persönliche Daten von Minderjährigen gefordert werden oder worin persönliche Daten von anderen Personen zugänglich gemacht werden; c. der einen Virus hat, Trojaner, Würmer, oder sonstige Software, welche automatisierte Arbeit schädigen könnte oder zerstört oder unzugänglich macht oder löscht, oder in Beschlag nimmt oder technische Schutzprogramme der Website und/oder der Computersysteme des Unternehmens Coinbux umgeht; d. der auf unwahren und/oder irreführenden Inhalten besteht oder worin eine falsche Identität angenommen wird und/oder der darauf eindeutig hinweist, dass das Mitglied im Unternehmen Coinbux arbeitet; e. diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widerspricht oder den gültigen Gesetzen und Reglements, oder auf eine andere Art und Weise ungesetzlich ist oder die Interessen und den Ruf des Unternehmens Coinbux schädigen könnte. Coinbux Unternehmen behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung den Mitgliedcontent zu unterbinden, abzuändern, abzulehnen und/oder zu löschen oder den Content des Unternehmens Coinbux wenn dies nach Meinung von Coinbux für notwendig erscheint, ohne dass sich daraus ein Recht auf Entschädigung und/oder Haftung seitens Coinbux ergeben würde.

Artikel 6 - VERFÜGBARKEIT DES SERVICE

Das Unternehmen Coinbux ist jederzeit berechtigt, ohne vorherige Ankündigung und ohne dass es irgendwie gegenüber dem Mitglied haften würde, (i) Verfahrensänderungen und technische Änderungen und/oder Verbesserungen der Website und / oder des Services vorzunehmen, (ii) (vorübergehend oder permanent) die Website, den Services oder das Konto auszusetzen, einzuschränken oder zu löschen. Das Mitglied ist selbst verantwortlich für den Kauf und/oder das eigene Betreiben der Infrastruktur und zuverlässigen Telekomvorrichtungen (einschließlich der Internetverbindung), welche zur Nutzung des Services notwendig sind. Coinbux ist nicht verantwortlich und haftet nicht für die Kosten, die durch die Nutzung von Telekomeinrichtungen entstehen und die vom Telekomprovider verrechnet werden. Das Unternehmen Coinbux haftet in keinster Weise gegenüber dem Mitglied für jeglichen Schaden, der sich aufgrund einer (vorübergehenden) Unerreichbarkeit oder (interimistischen) Zusammenbruchs der Website und/oder des Service ergeben könnten oder daraus resultieren könnten.

Artikel 7 - DAUER UND BEENDIGUNG

Das Mitglied darf jederzeit die Nutzung des Service einstellen und sein Konto löschen. Wenn ein Mitglied ein Konto löscht, muss das Unternehmen Coinbux unverzüglich das Konto zurücklegen und die Daten des Mitgliedes entfernen sowie jeglichen Content des Mitglieds und dies innerhalb eines entsprechenden Zeitrahmens, außer es bestehen Gründe dafür, die Daten noch länger aufzubewahren. Bei der Löschung eines Kontos kann der Content des Mitglieds auch nach der Löschung noch für eine beschränkte Zeit auf der Website zu sehen sein und/oder auf den Websites von Dritten. Coinbux haftet nicht für Schäden, die sich aus der Bekanntmachung des Contents des Mitgliedes ergeben könnten. Zusätzlich zu den anderen (gesetzlichen) Maßnahmen, welche dem Unternehmen Coinbux zur Verfügung stehen, darf das Unternehmen Coinbux jederzeit und ohne Angabe von Gründen und ohne vorherige Erklärung (vorübergehend) die Aktivitäten in Bezug auf Coinbux beschränken, aussetzen oder vorübergehend oder permanent beenden und/oder ein Konto löschen oder die Bereitstellung des Service beenden. a. das Mitglied gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, b. das Unternehmen Coinbux der Auffassung ist, dass die Handlungen eines Mitglieds einen Schaden verursachen könnten und/oder zu einer Haftung von Coinbux oder eines anderen Mitgliedes führen könnten. c. Die fälligen Zahlungen werden dem Mitglied nach Beendigung des Service gemäß den Forderungen ausbezahlt werden.

Artikel 8 - GEHEIMHALTUNG

Bei der Erstellung eines Kontos während das Service bereitgestellt wird und während des Besuches auf der Website müssen (persönliche) Daten des Mitglieds an das Unternehmen Coinbux übermittelt werden. Diese (persönlichen) Daten müssen gemäß der Geheimhaltungsklausel des Unternehmens Coinbux und den gültigen Gesetzen verarbeitet werden. Persönliche Daten des Mitglieds, welche beim Unternehmen Coinbux ein-langen, sind sodann Eigentum von Coinbux.

Artikel 9 - ÜBERBLICK DER RECHTE

Das Unternehmen Coinbux hat ausschließliche Rechte jegliche Korrespondenz zu lesen, die auf der Website gepostet werden und herunterzuladen oder sich Zugang dazu zu verschaffen und (falls dies notwendig ist) alle hinauf geladenen Files, Programme und Websites zu testen, welche mit Ihrer Nutzung der Website zum Zweck der Überprüfung von Betrugsaktionen und zum Risikomanagement und damit verbundenen Zwecken verbunden sind.

Artikel 10 - ENTSCHÄDIGUNG

Das Mitglied verpflichtet sich, Coinbux zu entschädigen, verteidigen und schadlos zu halten sowie seine Mitarbeiter, Direktoren, Angestellten, Agenten, Auftragnehmer und dritte Informationsprovider der Seite und dies hinsichtlich aller Verluste, Kosten, Schäden und Ausgaben, einschließlich den entsprechenden Anwaltskosten, die aus der Verletzung dieser Vereinbarung entstehen (einschließlich fahrlässigen oder unkorrekten Verhaltens) durch das Mitglied oder durch jede andere Person, die sich Zugang zur Seite verschafft hat.

Artikel 11 - RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM

Die Rechte am geistigen Eigentum in Bezug auf das Service, einschließlich aber nicht eingeschränkt auf die Website, den Content von Coinbux und die Tools, besitzt das Unternehmen Coinbux. Keine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird als Übertragung oder Verzicht auf IP-Rechte bezüglich des Service für das Mitglied ausgelegt. Das Mitglied hat grundsätzlich die Rechte am geistigen Eigentum in Bezug auf den Mitgliedscontent, den es nutzt. Das Mitglied erkennt das an und stimmt dem zu, indem es seinen Mitgliedscontent bereitstellt / herauflädt auf der Website von Coinbux. Das Mitglied garantiert dem Unternehmen Coinbux , dass es alle Rechte am Mitgliedscontent besitzt und dass es berechtigt ist, die IP-Rechte an Coinbux übertragen. Das Mitglied ist zu keinem Zeitpunkt berechtigt ein Recht hinsichtlich einer Arbeit, eines Designs, eines Entwurfes, einer Handelsmarke und/oder eines Markennamens zu registrieren, welche ident oder verwechseln ähnlich der Arbeit, dem Design, des Entwurfes, der Handelsmarke und / oder dem Markennamen sind, die durch ein IP-Recht geschützt sind, und dem Unternehmen Coinbux gehören. Daher darf das Mitglied keinen Domainnamen verwenden oder anführen, der ident oder verwechseln ähnlich einer Handelsmarke, eines Markennamens oder eines sonstigen Kennzeichens sind, die vom Unternehmen Coinbux verwendet werden oder registriert sind. Noch darf das Mitglied ein Zeichen und/ oder ein Wort verwenden, woran das Unternehmen Coinbux Rechte des geistigen Eigentums hat – und dies im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung.

Artikel 12 - GARANTIEN UND ENTSCHÄDIGUNGEN

Das Mitglied akzeptiert, dass die Service, in jedem Fall einschließlich den Tools, Content und Website, nur die Funktionalität und andere Merkmale beinhaltet, welche das Mitglied bekommt, wenn es mit der Nutzung des Services (“als Basis”) beginnt. Daher schließt das Unternehmen Coinbux ausdrückliche explizite und stillschweigende Garantien, Verpflichtungen und Entschädigungen jeglicher Art aus, einschließlich aber nicht eingeschränkt auf Garantien, Verpflichtungen und Entschädigungen in Bezug auf Klicks, Qualität, Geschwindigkeit, Rückzahlung, Sicherheit, Gesetzmäßigkeit, Integrität und Genauigkeit des Services. Das Mitglied erkennt an, dass das Unternehmen Coinbux keine Vertragspartei in einem Vertrag ist und / oder in einer anderen (gesetzlichen) Beziehung steht, auf welcher Grundlage auch immer zwischen dem Mitglied und dem Enduser. Das Mitglied entschädigt gänzlich das Unternehmen Coinbux gegenüber Schäden und Kosten, welche Coinbux entstehen könnten und dies als Ergebnis einer Streitigkeit zwischen dem Mitglied und dem Enduser. Das Mitglied haftet dem Unternehmen Coinbux gegenüber und muss Coinbux gänzlich schadenfrei halten gegenüber Schäden und Kosten, die dem Unternehmen Coinbux entstehen könnten und dies als Ergebnis von: a. alle Handlungen des Mitglieds bei der Nutzung des Service, einschließlich aber nicht eingeschränkt auf die Nutzung der Website, des Kontos, der Tools und / oder des Firmencontents von Coinbux , die Veröffentlichung des Mitgliedcontents, die Bereitstellung des Content für den Enduser, b. ein Verstoß gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, c. eine gesetzeswidrige Handlung des Mitglieds und /oder die Verletzung des Mitglieds von Rechten am geistigen Eigentum und /oder anderer Rechte von anderen Mitgliedern oder Dritten. Das Mitglied muss jegliche Kosten und Schäden kompensieren, welche dem Unternehmen Coinbux entstehen oder welche es in Verbindung mit einer derartigen Haftung erleidet.

Artikel 13 - HAFTUNG

Coinbux ist keine Finanz-, Geldanlage- oder sonstige damit verbundene Institution.
Alle Meinungen, Recherchen, Analysen, Angebote oder andere auf dieser Website enthaltenen Informationen werden als allgemeinen Marktkommentar zur Verfügung gestellt und stellen keine Anlageberatung da.
Coinbux hat angemessene Maßnahmen getroffen, um die Richtigkeit der Informationen auf der Website zu gewährleisten.

Wir distanzieren uns und haften nicht für Versprechen, die außerhalb von coinbux.de gemacht werden.
Coinbux ist eine Werbeagentur, wo man entweder spezielle Werbeangebote für Ihre Produkte bzw. Webseiten kaufen, oder sich für andere unsere Dienstleistungen und Produkte entscheiden kann.
Durch die Nutzung von Coinbux stimmen Sie zu, dass Sie ausschließlich am Kauf von Werbung interessiert sind.

Die von Coinbux angebotene Umsatzbeteiligung ( Bitcoin Werbung ) ist eine freiwillige Zusatzleistung, die jederzeit in Höhe und Dauer, auch ohne Vorankündigung, geändert werden kann. Eine entsprechende Umsatzbeteiligung stellt keinen Rechtsanspruch dar.
Diese Umsatzbeteiligung basiert auf Berechnungen und Erfahrungen der Vergangenheit. Abweichungen hiervon sind jedoch möglich, da die künftigen Ergebnisse von den erwarteten Ergebnissen bzw. vergangener Resultate abweichen können.
Ein Rechtsanspruch lässt sich daher nicht herleiten. Mit der Nutzung der Angebote von Coinbux erfolgt eine entsprechende Zustimmung.


Coinbux und jegliche Anbieter können die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Inhalte nicht gewährleisten.
Sie erklären sich außerdem ausdrücklich damit einverstanden,das jedes Unternehmen, das Produkte oder Dienstleistungen über Coinbux anbietet oder einen Anbieter von Inhalten Dritter für eine Anlageentscheidung oder eine andere Transaktion, die sie aufgrund ihres Vertrauens in oder unter Verwendung solcher Daten machen könnte, nicht haftbar zu machen.
Dies gilt auch für Verpflichtungen, die s aufgrund von Verzögerungen oder Unterbrechungen aus irgendeinem Grund bei der Lieferung der Inhalte von Dritten entstehen können.

Das Unternehmen Coinbux haftet nicht für folgende Verluste oder Schäden, wenn sie auch indirekt sind, wie auch immer dieser verursacht wurden, und unabhängig davon, ob sie von den Vertragsparteien vorhersehbar waren oder nicht: ein wirtschaftlicher Verlust einschließlich administrative Kosten und fixe Kosten, Gewinnverluste, Geschäftsverluste, Vertragsverluste, Einnamensverluste, Verluste des Firmenwertes, Produktionsverluste und Verluste von erwarteten Rücklagen jeglicher Art.
In Abhängigkeit von den Haftungen kann es nicht per Gesetz kann die Gesamthaftung von Coinbux unter einer Werbebestellung nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden, unabhängig davon, ob es sich aus einem Vertragsbruch, einer Fahrlässigkeit oder einer Verletzung der Statuten ergibt, und darf die Gesamtkosten nicht übersteigen, die Coinbux unter dem jeweiligen Werbeauftrag geschuldet werden.

Artikel 14 - EXTERNE LINKS

Die Coinbux Websites enthalten möglicherweise externe Links zu anderen Websites. Die verlinkten Websites befinden sich nicht unter der Kontrolle von Coinbux und Coinbux haftet nicht für die Contents der verlinkten externen Websites.
Das Service stellt Links nur als Annehmlichkeit bereit.
Die Aufnahme von jeglichen Links in eine verlinkte Website auf dem Portal von Coinbux ist keine Unterstützung seitens Coinbux von jeglichem Unternehmen, das Internetservice, Produkte oder Links auf der verlinkten Website anbietet.
Coinbux betont hiermit eindeutig, dass es nicht gesetzlich verantwortlich ist für alle anderen Sites oder Service, welche auf der Coinbux Website empfohlen werden.


Coinbux stellt hiermit klar für alle Personen, welche diese Website besuchen, dass weder Coinbux noch seine Unternehmensabteilungen verantwortlich sind für illegal, grundlose, obszöne Artikel, Bilder, Videos oder sonstige Art von Tools auf einer anderen externen Website, die mit der Unternehmenswebsite von Coinbux verlinkt ist.


Die Tatsache, dass die Coinbux Website Links zu anderen Websites aufweist, sollte nicht all seine Beziehung oder Unterstützung der verlinkten dritten Partei angesehen werden und jeglicher Zugriff auf Informationen auf externen Links erfolgt auf eigenes Risiko.
Wo auch immer Werbeeinschaltungen oder Werbematerial von Dritten auf der Coinbux Website aufscheint, bedeutet dies nicht, dass Coinbux eine Beziehung mit diesem Dritten unterhält oder unterstützt.
Der Zugriff auf derartiges Material erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Artikel 15 - BESCHWERDEN ÜBER CONTENT DER VON EINEM MITGLIED ERSTELLT WURDE

Beschwerden über den Content eines Posting müssen an support@coinbux.de geschickt werden und müssen die Details des spezifischen Posting enthalten, welche Anlass der Beschwerde ist. Eine weitere Entscheidung hinsichtlich unserer Vorgangsweise liegt ausschließlich im Ermessen von Coinbux und seinen befugten Unternehmensabteilungen.
Beschwerden wird nur nachgegangen, wenn sie etwas Relevantes aufweisen, und das recherchiert werden kann.
Die Aktion und Reaktion auf derartige Beschwerden, welche bei Coinbux ein-langen, liegen in seinem alleinigen Ermessen.
Das Unternehmen Coinbux oder seine Mitarbeiter oder sonstige Angestellte von Coinbux haften nicht für den Content eines Mitgliedes oder für externe Links.

Artikel 16 - Bitcoin Werbepakete(Werbemittel)

Einleitung
Bitcoin Werbepakete stehen auf der Coinbux Website zur Verfügung, welche von und im Namen der Firma Coinbux verwaltet werden. Das Mitglied hat die Möglichkeit die Werbepakete über "Bitcoin Werbung" zu kaufen.

Anspruchsberechtigung
Die Bitcoin Werbepakete stehen registrierten Mitgliedern der Coinbux Website zur Verfügung. Jede Person, die einen Zugang zur Website und/oder zu verbundenen Websites hat oder dessen Service von Coinbux oder einer autorisierten Person des Unternehmens beendet oder unterbrochen wurde, hat KEIN Recht mehr, an der Bitcoin WerbepaketeAuswahl teilzunehmen. Coinbux behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zusätzliche Teilnahmerestriktionen in Verbindung mit den Bitcoin Werbepaketen zu verhängen, sowie für jegliche Verdienstmöglichkeit mit den Bitcoin Werbepaketen oder der Nutzung oder Rückzahlung in Verbindung mit den Bitcoin Werbepaketen. Um ein registriertes Mitglied bei Coinbux (die Registrierung ist kostenfrei) zu werden, gehen Sie bitte auf die Website, stellen eine Anfrage auf der Registrierungsseite und bestätigen Ihre Zustimmung zu den Bedingungen der Website, welche diese Bitcoin Werbepakete Bedingungen beinhalten.

Allgemeines


Das Mitglied stimmt hiermit den ”derzeit” unten stehenden Bedingungen zu:
1 Bitcoin Werbepaket kostet 10 Euro in Form von Bitcoins.
Jedes Werbepaket umfasst Werbe-Credits für die Mitglieder.
Bannerwerbung, Login Werbung, PTC, PTSU und weitere Bereiche für Werbung.
Mit dem eingenommenen Betrag kann das Mitglied Werbeeinschaltungen, Bitcoin Pakete und alle anderen Produkte /Dienstleistungen kaufen, welche auf der Coinbux Website zur Verfügung stehen oder kann sich seinen Verdienst in Bitcoin ausbezahlen lassen. 

Artikel 17 - ZURÜCKZAHLEN & AUSZAHLEN

Coinbux bietet seinen Mitgliedern eine Retournierung bei jeder Buchung an. Dies bedeutetet, dass das gesamte Geld in Form von Bitcoin, das Coinbux einnimmt, in einen Pool gelangt und wir geben diese Beträge sodann den Mitgliedern zurück gemäß den nachfolgend beschriebenen Bedingungen. Coinbux bietet keine Garantie oder Recht auf eine Forderung auf die Rückzahlung an die Mitglieder. Es liegt im vollständigen Ermessen von Coinbux , wem es mittels internem Berechnungscode zurückzahlen möchte. Der Prozentsatz der Rückzahlung wird nicht fixiert und variiert von Zeit zu Zeit und von Mitglied zu Mitglied. Coinbux behält sich das völlige Recht vor, eine Rückzahlung jederzeit abzulehnen und ist auch berechtigt, nach seinem Ermessen die jeweiligen Bedingungen abzuändern. Coinbux behält sich das vollständige Recht vor, nach eigenem Ermessen bei der Auszahlung vorzugehen. Die Auszahlung der Rückzahlung erfolgt nach 600 Tagen. Es kann auch früher erfolgen, wenn Coinbux zu dem Zeitpunkt ein Angebot hat. Coinbux behält sich das vollständige Recht vor, darüber zu entscheiden, wann ausbezahlt wird. Coinbux garantiert nicht die Auszahlung der Rückzahlungsangebote, die User/ die Mitglieder können weiterhin ihr Geld / Ihre Bitcoin in Käufe von neuen Paketen, Werbeeinschaltungen, Creditpacks oder andere Projekte investieren, welche auf der Coinbux Website zur Verfügung stehen. Coinbux kann nicht dafür haftbar gemacht werden, einen Betrag, eine Provision, Zinsen oder sonstige Gebühren auszuzahlen, unabhängig davon, ob es im Backoffice oder auf dem Mitgliederkonto erfolgt.

Artikel 18 - ALLGEMEINES Salvatorische Klausel

Wenn eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bedingung hinsichtlich Werbeeinschaltungen von einem Gericht oder einer Behörde mit juristischer Zuständigkeit für ungültig, nicht durchsetzbar oder illegal befunden wird, bleiben die anderen Bestimmungen in kraft. Die gesamte Vereinbarung Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, jedes Dokument, worauf darin Bezug genommen wird, bildet die gesamte Uservereinbarung zwischen den Vertragsparteien und herrscht gegenüber früheren Memoranden, Vereinbarungen, Abkommen oder Verträgen zwischen den Parteien vor und dies in Bezug auf das Thema, auf das sie sich beziehen. Steuer Mitglieder und die User der Coinbux Website müssen die Herkunft von zusätzlichen Einnahmen vor dem Finanzamt selbst darlegen, das Unternehmen Coinbux ist nicht verantwortlich dafür, solche Daten zur Verfügung zu stellen. Coinbux ist nicht verantwortlich den Mitgliedern oder Usern gegenüber, wenn es um deren Steuerangelegenheiten geht. Ablehnung der Provision Coinbux schließt den Provisionanspruch für Partner, User oder Mitglieder aus, wenn: Partner / Mitglieder zwei Konten auf der Coinbux Website haben. Partner / Mitglieder, User, die Spam auf die Coinbux Website senden. Partner / Mitglieder, die ein falsches Versprechen auf ihrer Seite bei Coinbux machen. Partner / Mitglieder, die bei der Registrierung falsche Daten auf der Coinbux Website eingegeben haben. Partner / Mitglieder, deren Downline mit einem Storno für Rückzahlungen versehen ist. Zweckmäßigkeitserwägungen Die Partner, User oder Mitglieder müssen einen bestimmten Betrag als Zweckmäßigkeitsgebühr an Coinbux bezahlen und dies zu den nachfolgend definierten Bedingungen: Wenn sie erhöhte Kosten für die Auszahlung haben. Im Fall, dass ein User alle Kosten / Gebühren für die Auszahlungen übernehmen muss. Im Fall von juristischen Streitigkeiten. Die Auszahlungsgebühren können von Coinbux zum Zeitpunkt der Auszahlung verrechnet werden. Clickqualität - Coinbux garantiert nicht für die Qualität der Clicks, ihre Geschwindigkeit oder Wiederholungsrate. Coinbux konzentriert sich auch nicht auf bestimmte geographische Bereiche. Die Clicks können ohne Diskriminierung von allen Teilen der Welt stammen. Geld zurück Coinbux oder seine befugten Unternehmensabteilungen garantieren keine Rückzahlung von Geld an seine User, Mitglieder oder Partner der Coinbux Website. Gesetzlich vorgesehene Gebühren Anders als Klausel (d) Artikel 20 werden alle gesetzlich vorgesehenen Kosten, einschließlich Rechtsanwaltskosten ausschließlich vom Einzelnen getragen, der ein Gerichtsverfahren gegen das Unternehmen Coinbux oder gegen eine befugte Person des Unternehmens bei einem zuständigen Gericht einleitet. Die Details über die Kosten müssen von Coinbux bekannt gegeben werden und müssen zur Gänze übernommen werden.

Artikel 19 - HÖHERE GEWALT

Im Fall, das seine Bestellung / ein Service nicht fertiggestellt / geliefert werden kann und dies aus Gründen, für jene Coinbux nicht verantwortlich ist, insbesondere höhere Gewalt, wird die Bestellung / der Service, wenn dies möglich ist, zu einem späteren Zeitpunkt fertiggestellt / geliefert werden. Keine der Vertragsparteien verletzt somit ihre Verpflichtungen unter dieser Vereinbarung und dies in dem Ausmaß, indem der Vertragspartei die Erfüllung ihrer Verpflichtung durch höhere Gewalt verhindert wurde. Höhere Gewalt im Sinne dieser Vereinbarung beinhaltet Gotteshandlungen, Krieg (erklärter oder nicht erklärter Krieg), Kämpfe, Rebellion, Aufruhr, Terrorismus (durchgeführt oder angedroht), jegliche Handlungen der Regierung, Regierungsorgane oder Regierungsagenturen, oder jegliche Handlungen oder Gründe, welche sich naturgemäß der Kontrolle der Vertragspartei entziehen ; Vorausgesetzt, dass die Vertragspartei, die von der Erbringung der Leistung durch derartige Gründe abgehalten, behindert oder verzögert wurde, ihre größten Anstrengungen unternommen hat, um die Auswirkungen zu vermeiden, verhindern, abzuschwächen oder abzumildern. Die Vertragspartei, die auf dieser Art und Weise an der Erfüllung ihrer Pflichten gehindert wurde oder wo die Erfüllung der Pflichten verzögert wurde, muss unverzüglich die andere Vertragspartei davon schriftlich in Kenntnis setzen, sowie weiterhin alle Schritte unternehmen, um ihre Pflichten so gut wie möglich zu erfüllen. 3.Coinbux haftet nicht für eine Behinderung /Verzögerung der Bereitstellung des Service für seine User / Mitglieder im Fall von höherer Gewalt.

Artikel 20 - STREITBEILEGUNG

Sollte eine Vertragspartei eine wesentliche Bestimmung dieser Uservereinbarung verletzen, wobei diese Vereinbarungsverletzung in einem Schiedsverfahren nachgewiesen werden kann, was hierin erwähnt wird, außer die Vereinbarungsverletzung erfolgte durch höhere Gewalt, haftet diese Vertragspartei für alle Schäden, welche der anderen Vertragspartei entstanden sind und dies bis zu einem Betrag, der vom Schiedsgericht festgelegt wird. Jede Streitigkeit oder Differenz zwischen den Vertragsparteien in Bezug auf ihre Rechte und Pflichten unter dieser Uservereinbarung muss zuerst schriftlich der anderen Partei zur Kenntnis gebracht werden. Wenn die Streitigkeit nicht gegenseitig innerhalb eines Zeitraumes von sechzig (60) Tagen beigelegt wird, dann kann jeder der Vertragsparteien zur Streitbeilegung vorlegen und dies gemäß den folgenden Bestimmungen: a. Die Schiedsverfahren müssen gemäß den Schiedsgerichtsregeln der deutschen Handels- und Industriekammer durchgeführt werden. Jede Partei ernennt einen Schiedsrichter. Die Schiedsrichter, welche ernannt wurden, müssen einen dritten Schiedsrichter ernennen, der als vorsitzender Schiedsrichter des Gerichtes oder Panels agiert; c. Die Parteien stimmen darin überein, dass die Schiedsgerichtsklausel ein expliziter Verzicht auf Immunität in Bezug auf Gültigkeit und Durchsetzbarkeit des Urteils ist, das hier gefällt wird, und wenn es nicht zufrieden gestellt werden kann, ist das Urteil bei jedem Gericht durchzusetzen, das die Zuständigkeit hat und dies gemäß den jeweiligen Gesetzen und gegenüber jeglicher Partei, die am Schiedsverfahren teilnimmt; d. Die Parteien stimmen überein, dass das Urteil des Schiedsgerichtes das alleinige Mittel für alle Forderungen und Gegenforderungen in Bezug auf die Angelegenheit ist, welche beim Schiedsgericht anhängig ist. Die Kosten, Auslagen, Gebühren und Aufwände der Schiedsverfahren werden zu gleichen Teilen von den Parteien getragen.

Artikel 21 - HAFTUNGSAUSSCHLUSS

DAS MATERIAL UND DER INHALT DIESER SEITEN WERDEN ALS “OHNE MÄNGELGEWÄHR” BEREITGESTELLT. WIR ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG ODER GARANTIE JEGLICHER ART IHNEN GEGENÜBER ODER GEGENÜBER EINER PERSON WELCHE IN IRGENDEINER WEISE MIT DEM MATERIAL UND DEM INHALT DIESER SEITEN IM ZUSAMMENHANG STEHT; EINSCHLIESSLICH JEGLICHER PARTEI DIESER; ODER JEGLICHER WEB SITE ODER SONSTIGEM INHALT ODER SERVICE; DIE DIREKT ODER INDIREKT ÜBER DIESE WEBSEITEN ZUGÄNGLICH SIND. WIR SCHLIESSEN IM MAXIMALEN AUSMASS; WELCHES PER GESETZ VORGESEHEN IST; ALL DIESE HAFTUNGEN UND GARANTIEN AUS; OHNE BEGRENZUNG DES ALLGEMEINEN DES ZUVOR ERWÄHNTEN; WIR SCHLIESSEN IM MAXIMALEN AUSMASS; WELCHES PER GESETZ VORGESEHEN IST; ALLE (i) GARANTIEN GEGENÜBER EINER VERLETZUNG DES GEISTIGEN EIGENTUMS ODER EIGENTUMSRECHTE DURCH DRITTE AUS, (ii) GARANTIEN IN BEZUG AUF VERZÖGERUNGEN; UNTERBRECHUNGEN; FEHLER ODER UNTERLASSUNGEN AUF DEN WEBSEITEN ODER EINES TEILES DARIN, (III) GARANTIEN IN BEZUG AUF DIE ÜBERTRAGUNG ODER BEREITSTELLUNG DIESER WEBSEITEN; (v) GARANTIEN IN BEZUG AUF DIE GENAUIGKEIT ODER RICHTIGKEIT DER DATEN; UND (VI) GARANTIEN IN BEZUG AUF LEISTUNG; NICHTLEISTUNG ODER SONSTIGE HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN DURCH UNS DEM UNTERNAHMEN COINBUX ODER EINES DRITTEN. WEITER UND OHNE DAS ALLGEMEINE DES ZUVOR BESCHRIEBENEN EINZUSCHRÄNKEN; GIBT ES KEINE GARANTIE; DASS EINE DER WEBSEITEN IHREN BEDARF ODER IHRE NOTWENDIGKEITEN ODER JENE EINER ANDEREN PERSON DECKEN WIRD. WIR MACHEN KEINE GARANTIEN UND ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNGEN; WEDER AUSDRÜCKLICHE UND IMPLIZITE; DASS DIE AUF DEN WEBSEITEN BEREITGESTELLTE INFORMATION FREI VON FEHLERN; UNTERLASSUNGEN; UNTERBRECHUNGEN; DEFEKTEN ODER BETRIEBSVERZÖGERUNGEN IST. ALLE INFORMATIONEN AUF DEN WEBSEITEN KÖNNEN OHNE VORANKÜNDIGUNG ABGEÄNDERT WERDEN UND WIR SCHLIESSEN JEDE HAFTUNG FÜR DIESE ÄNDERUNGEN; EINSCHLIESSLICH ABER NICHT EINGESCHRÄNKT AUF ÄNDERUNGEN VON PREISEN; RABATTEN UND BETRIEBSSTUNDEN.

Artikel 22 - KEINE VERZICHTSERKLÄRUNG

Die Versäumnis des Unternehmen Coinbux bei der Durchsetzung der Bestimmungen dieser User-Vereinbarung oder bei der Reaktion auf eine Verletzung der Vereinbarung durch Sie oder durch eine Partei hebt sein Recht nicht auf, danach jedwede Bedingungen dieser User-Vereinbarung durchzusetzen oder hinsichtlich ähnlicher Vereinbarungsverletzungen zu agieren.

Artikel 24 - MITTEILUNG

Auf unseren Wunsch können wir Usern der Sites Nachrichten übermitteln, indem eine Nachricht auf den Sites gepostet wird, oder per Email oder herkömmlicher Post oder durch sonstige Mittel, womit User diese Nachrichten erhalten. Alle Mitteilungen, die Sie uns machen, müssen per Email oder per herkömmlicher Post erfolgen. Alle Mitteilungen, die Sie uns per Email schicken, müssen an support@coinbux.de geschickt werden. Mitteilungen, die uns per herkömmlicher Post erreichen sollen, müssen an Coinbux- Immelmannstraße.25 – 48157 Münster Zu Händen: Gabriel Maetz.